Dr. med. Jörg Simon

Dr. med. Jörg Simon

Facharzt für Innere Medizin, Diabetologie, Sportmedizin, Präventivmedizin
1. Vorsitzender des Hessen Med 
(Verbund hessischer Ärztenetze) 
Zertifizierter Prüfarzt für klinische Studien GCP

Berufliche Vita: 

1977

Abitur am Domgymnasium Fulda

1977 - 1985

Studium der Medizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen

1981

Famulatur an der Thomas-Jefferson-University-Clinic Philadelphia/USA

1984

Chirurgischer Teil des Praktischen Jahrs an der University of Otago in Dunedin / Neuseeland

1985

Approbation zum Arzt

1981 - 1985

Grundlagenforschung im Bereich der Gerinnungsphysiologie  an der J-L-U Gießen (Prof. Dr. med. Matthias) mit Promotionsabschluss

1984 - 1985

Stabsarzt der Bundeswehr in Frankenberg

1985

Assistenzarzt der Klinik für Urologie des Klinikums Fulda

1986 - 1991

Assistenzarzt der Medizinischen Klinik des Klinikums Kassel

1991 - 1992

Assistenzarzt der Medizinischen Klinik des Klinikums Fulda

1991 - 1992

Notarzt NAW Fulda und RTH Christoph 28

1992

Facharzt für Innere Medizin / Sportmedizin

1993

Niederlassung als Internist in Fulda / Übernahme der väterlichen Praxis

1995

Zusatzbezeichnung Diabetologe

Zusatzbezeichnung Sportmedizin

Seit 1996

 

Erweiterung der Einzelpraxis um zwei Fachärzte für Allgemeinmedizin, zwei Kardiologen inkl. amb. Linksherzkatheter am Klinikum Fulda und drei hausärztlichen Internisten

Seit 2005

Fußambulanz am Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda

1996

Anerkennung als Prüfarzt für Klinische Studien (GCP)

 

Anerkennung als ärztlicher Leiter für Qualitätszirkel der KV und LÄK Hessen

2000

Anerkennung als Diabetes-Schwerpunktpraxis KVH

Typ 1-Schulungszentrum der Deutschen Diabetesgesellschaft

Schulungsgenehmigung für DMP Diabetes und KHK, Hypertonie

2009

Gründung der Diabetes-Selbsthilfegruppe (PEN-Treff)

 

Hospitationen

Universitätsklinik Düsseldorf, Medizinische Klinik , und Fußambulanz, Prof. Dr. med.  Chantelau

Diabetesklinik Bad Nauheim, Dr. Kampmann

 

Forschung und Lehrtätigkeit

1991 - 1992

Unterricht an der Krankenpflegeschule des Klinikums Fulda

1995 - 2005

Moderator pharmakologischer und hausärztlicher Qualitätszirkel

Seit 1995

Referententätigkeit für ärztliche Fortbildungen

2005

Modellversuch Gestationsdiabetes mit der AOK Hessen / Promotionsarbeit Dr. Gamber

2002

EDV-Vernetzung der Kliniken und Arztpraxen (VPN)

 

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften und Verbänden

Berufspolitische Aktivitäten

Deutsche Diabetesgesellschaft (DDG)

Bund Deutscher Internisten (Obmann)

Hessische Arbeitsgemeinschaft der HIV-Versorger (HÄVG)

Deutsche Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte für die Versorgung HIV-Infizierter (DAGNÄ)

Deutscher Diabetikerbund e. V.

Diabetesnetz Osthessen (DNO) e. V.

Gesundheitsnetz Osthessen e. G. (Projektmanagement)

Qualitätszirkel Pharmakotherapie (M. von Kürten)

Hausärztlicher Qualitätszirkel (Dr. Hoeft)

Facharztnetz Fulda (FAN) e. V.

Hessenmed e. V. (1. Vorsitzender)

Diabetologen-Genossenschaft Hessen e. G.(Aufsichtsrat)

Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Diabetologen (AND)

International Prevention Organisation (wiss. Beirat)

Nationale Expertengruppe Metabolische Chirurgie

Laborgemeinschaft Fulda / Bad Hersfeld (1. Vorsitzender)